Wir müssen draußen bleiben –

Plagegeister ade!

04/2015 – Der Frühling startet und schon ist man wieder im Thema: leise summt es, Heerscharen von Insekten schwirren durch die Luft und „verirren“ sich all zu oft ins eigene Heim. Was tun? Fliegenklatsche und Insektenspray helfen hier nur bedingt, zumal letzteres nicht nur die Plagegeister angreift sondern allzu oft auch die eigene Gesundheit. Besser wäre es also wenn sie erst gar keinen Eintritt erhalten würden. Abhilfe versprechen hier günstige Lösungen aus dem Baumarkt und dem „Netz“. Bereits mit wenigen investierten Euro scheint das Problem gelöst. Aber bereits bei der Montage zeigt sich, dass es eben doch nicht so leicht ist die Fenster und Türen insektensicher zu bekommen. Wer nicht handwerklich begabt ist scheitert all zu oft schon an den Montageanleitungen. Auch entsprechen – wär hätte es anders erwartet – die verwendeten Materialien dem bezahlten Preis oder eben auch nicht. Auch die Vielfältigkeit eingebauter Fenster und Türen lässt Universallösungen meist nicht gut aussehen. Spalten entstehen, Türen schließen nicht – kurz gesagt die Plagegeister finden ihren Weg weiter ins Haus.

 

Die einzig echte Alternative sind Fliegenfenster und Türen nach Maß. Die Firma Neher bietet alleine über 100 Einbauvarianten an Spannrahmen die perfekt geeignet sind für alle Holz-, Kunststoff- oder Aluminiumfenster. Diese werden vom Partner-Fachbetrieb Rhein Main Sun (www.stoppt-insekten.de) in Wiesbaden und Umgebung nach einem ersten Beratungstermin aufgemessen, maßgenau gefertigt und Vor-Ort eingebaut. Zu den Baumarktlösungen bieten sie weitere Vorteile wie beispielsweise das patentierte Transpatec Gewebe das gegenüber konventionellen Geweben nach Angaben des Herstellers rund 140 Prozent mehr Luft durchlässt. Wegen der extrem dünnen Fäden bietet das Gewebe zudem einen höheren Lichtdurchlass und ist somit fast „unsichtbar“. Auch nicht im Baumarkt erhältlich ist ein kombiniertes Pollen- und Insektenschutzgitter wie das angebotene Polltec. Es bietet Pollenallergikern sicheren Schutz vor über 99% der Gräser- und Birkenpollen und vor über 90% des feinen Blütenstaubs wie Ambrosia oder Brennesel.

 

Auch solche maßgefertigten Insektenschutzlösungen kosten meist keine Unsummen. "Einen hochwertigen Spannrahmen fürs Fenster gibt es abhängig von seiner Größe schon ab 119 Euro", was die Kosten für Beratung, Ausmessen und Montage sowie die gesetzliche MwSt. bereits beinhaltet. Eine maßgefertigte Drehtür beginnt bereits bei 390 Euro. Wer eine langfristige und effektive Insektenschutzlösung für sein Haus haben möchte, für den ist die Komplettlösung aus einer Hand die auf Dauer günstigste Alternative beim Insektenschutz.

Sie suchen nach einem perfekten Insektenschutz für Ihre Türen und Fenster? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt telefonisch einen Termin vereinbaren:

0611/26798050

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Insektenschutz Wiesbaden © 2015 - Datenschutz - Impressum